Frühlingsduft in Ihrem Zuhause

Der Frühling ist da! Mit Sonne, Vogelgezwitscher und Blumen. Da will man möglichst jede freie Minute in der Sonne sitzen und mit den Vögeln zusammen aufstehen. Aber fehlt Ihnen der Frühlingstrubel in Ihrem eigenen Zuhause? Wir haben ein paar Tipps für Sie, wie der Frühlingsduft von Draußen auch zu Ihnen ins Wohnzimmer kommt.

Frühlingsfarben:
Der Frühling ist farbenfroh. Zu knallige Farbtöne in Orange oder Gelb wirken jedoch eher sommerlich. Frühlingshafter sind zarte Pastelltöne, wie sanftes Gelb, helles Blau oder weiches Rosa. In Kombination mit Weiß und Grau kommen sie besonders gut zur Geltung. Zusammen mit Grün wirken die Farben natürlich noch frühlingshafter. Knallige Farben können als Highlights schöne Effekte setzen.

Muster:
Romantische Blumenmuster sind für den Frühling typisch. Die unterschiedlichsten Blumensorten bringen Abwechslung. Aber auch Schmetterlingsmotive, Vögel und andere pflanzliche Muster bringen Frühlingsstimmung. Wer die verschiedenen Muster und Motive vereinen möchte, muss auf einen gemeinsamen Farbton achten. Prominente Muster müssen allerdings, damit sie wirklich zur Geltung kommen, mit Unifarben kombiniert werden.

Duft:

Dekoria-Duftkerzen
Dekoria-Duftkerzen

Frische Luft ist das A und O des Frühlingsdufts. Durch ausreichendes Lüften und Zimmerpflanzen in jedem Zimmer, die die Luft reinigen, bekommen Sie saubere Luft. Wer sich den tatsächlichen Frühlingsduft nach Hause holen möchte, kann sein Wohnzimmer mit Frühlingsblumen wie Osterglocken und Tulpen schmücken. Mit Düften, wie Duftkerzen, Duftkissen oder einem Arrangement aus getrockneten Blütenblättern, einem Potpourris, können Sie Ihre Duftwünsche verwirklichen!

Schauen Sie sich doch mal unsere Duftkerzen oder unsere Vasen an. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern auf unserer Seite!

Live a Reply