Einrichten ist einfach – stimmt nicht ganz! Die 7 größten Einrichtungsfehler.

Einrichten ist einfach – stimmt nicht ganz! Es ist zwar alles erlaubt was gefällt, trotzdem kann es aber manches schiefgehen. Fragen Sie sich vielleicht manchmal, warum es bei den anderen so gemütlich und wohnlich ist und bei Ihnen nicht? Vielleicht liegt es an den typischen Enrichtungsfehlern. Wir verraten, wie man die 7 größten Fehler beim Einrichten vermeiden kann.

Fehler Nr. 1: Falsche Beleuchtung

Das Licht ist ein sehr wichtiges Element jeder Einrichtung. Nur eine Deckenleuchte aufzuhängen ist das Schlimmste, was man machen kann. Steh- und Tischlampen erzeugen eine gemütliche Atmosphäre, weil sie ein indirektes und gedämpftes Licht spenden.

Fehler Nr. 2: Alle Möbel an die Wand stellen

Die Räume sehen langweilig und öde aus, wenn alle Möbel an die Wände gestellt werden. Versuchen Sie, einige kleinere Möbeln  die Raummitte zu positionieren, dann wirkt der Raum mehr strukturiert.

Fehler Nr. 3: Zu viel Kram

Die Dekoartikel haben sich innerhalb der letzten Jahre angesammelt? Zu viele Gegenstände wirken unruhig, besonders in keineren Räumen. Weniger ist bekanntlich mehr. Reduzieren Sie Ihre Dekoartikel auf wenige Lieblingsstücke und platzieren Sie diese in Gruppen, z.B. auf einem Tablett. So wirkt es stylisch statt überladen.

Fehler Nr. 4: Nur an Trends festhalten

Nur nach Trends eingerichteten Räume verlieren Persönlichkeit. Statt jedes Jahr alles neu zu kaufen, setzten Sie auf zeitlose Basics, die Ihnen gefallen. Kissenhüllen, Vasen oder Lampen in aktuellen Trendfarben sorgen für den Wow-Effekt.

Fehler Nr. 5: Stilmix

Rotgestreiftes, modernes Sofa neben Omas Regal? Zu viele Stile oder Farben zusammen wirken unharmonisch oder sogar chaotisch. Beschränken Sie sich auf neutrale Farben und einfache Gegenstände, dazu können Sie einige Möbel und Accessoires in verschiedenen Stilen mixen.

Fehler Nr. 6: Zu kleine oder zu große Möbel

Ein kleines Sofa in einem großen Wohnzimmer? Oder ein zu großes Esstich in einem kleinen Raum? Zu kleine Möbel wirken in großen Räumen verloren, zu große dominieren unschön. Passen Sie die Größe der Möbel auf die Raumgröße an.

Fehler Nr. 7: Vorhänge falsch hängen

Vorhänge verleihen den Räumen Gemütlichkeit. Wenn diese aber zu lang oder zu kurz sind, verliert der Raum die Proportionen. Die Gardinenstangen sollten sich möglichst nah der Zimmerdecke befinden und die Vorhänge fast bis zum Fußboden reichen. Dann wirken die Fenster und der Raum größer.

Live a Reply