Veränderung – Zuhause mit simplen Schritten neu gestalten

Jeden Tag, wenn man nach Hause kommt, begrüßt einen der gleiche Anblick. Dass man sich auf Dauer nach etwas Abwechslung sehnt, ist nicht überraschend. Eine andere Farbe, vielleicht gar ein ganz anderer Einrichtungsstil? Aber auch mit kleineren Veränderungen kann man ein neues Zuhause schaffen, in dem man sich wieder richtig wohl fühlt.

Möbel:

Es kann ein erfrischender Anblick sein, die Möbel untereinander zu verrücken. Ein neuer Couchtisch zwischen dem Altbekannten bringt Abwechslung, oder vielleicht die Kommode einmal abschleifen oder neu lackieren? Auch ein neuer Bett- oder Sofabezug lässt die Möbel wie neu gekauft aussehen, der Effekt ist dann gleich ein anderer.

Farbe:

Wände in einer neuen Farbe bringen dezent ein ganz neues Gefühl in das Zimmer. Modern sind ruhige und zeitlose Töne wie Eierschale, Beige oder Hellgrau. Rottöne strahlen Wärme aus. Wer gerne kräftige Farben nutzen möchte, sollte erstmal nur eine Wand streichen. Vielleicht tritt dann schon der gewünschte Effekt ein. Übrigens, kleine Räume sollten immer in helleren Farben gestrichen werden, sonst wirken sie schnell erdrückend. Eine neue Farbgebung kann übrigens auch durch neue Vorhänge oder Raffrollos bewirkt werden.

Deko:

Abwechslung an den Wänden bringen neue Bilder.  Auch neue Sofakissen, ein frischer Blumenstrauß, Topfpflanzen oder ein paar neue Deko-Artikel oder Wohnaccessoires bringen neuen Schwung. Heimtextilien sind nicht zu unterschätzen: Ein neuer Teppich, andere Vorhänge, Tischläufer – es gibt viel Spielraum.

Übrigens: Umgestalten kann auch große Freude machen! Wir wünschen viel Spaß.

Live a Reply