Einrichten: Der französische Stil

Der Stil der Franzosen hat uns schon immer begeistert – ob in der Mode, in der französischen Cuisine oder beim Einrichten. Und da wir nicht alle ein Apartment mit Blick auf den Eiffelturm haben können, müssen andere Ideen her um den so beeindruckenden Pariser Flair sowie den gemütlichen Stil der Landhäuser der Provence zu uns nach Hause zu bringen.

Das Beeindruckende an den Franzosen ist wohl die gekonnte Kombination von Lässigkeit und Eleganz. Dieses Gefühl kann nicht nur in der Mode sondern auch in der Einrichtung übermittelt werden. Dabei die wichtigste Regel: Unperfektionen sind erlaubt! Gerade kleine Makel und Unregelmäßigkeiten vermitteln die unbefangene Lebensfreude und Gelassenheit der Franzosen.

Die Pariser Wohnung: 

Hohe Decken, Holzdielen und helle Wände bieten die Leinwand für eine Einrichtung, die gleichzeitig elegant und cool wirkt. Beliebte Farben sind in diesem Fall edles Altweiß und Pastelltöne. Schwere Polstersessel mit Samtbezug treffen auf zierliche, verschnörkelte Möbel, das Bett ist mit vielen Kissen und einer schweren Überdecke geschmückt und die Gardinen mit Quasten vervollständigt. Vor allem Stoffe aus Samt, Baumwolle und Seide werden genutzt.

Schnittblumen in gläsernen Vasen und zarte Deko-Artikel helfen, die Leichtigkeit zu bewahren. Und auch einige exotische Dekorationen aus Nordafrika wirken aufgrund der gemeinsamen Geschichte nicht fehl am Platz.

Wer den französischen Stil nur dezent andeuten möchte, kann dies mit kleineren Stilmitteln tun: etwa durch Schwarz-Weiß-Fotografien, zarte Lavendelfarben und dekorativen Highlights in Silber und Gold.

Der französische Landhausstil:

Die Landhäuser der Provence sind eine weitere Stilrichtung der Franzosen, die ebenso liebenswert ist. Mit kräftigen und warmen Farben und dem Mediterranen Stil fühlt man sich wie im Urlaub. In der Provence sind die Häuser im Bungalow Stil gebaut, mit bunten Fensterläden aus Holz, einem Swimmingpool im Garten und breiten Terrassen. (All das bereitet einem Fernweh, nicht wahr?)

Das Gefühl in der Provence zu leben, kann man jedoch auch mit einfachen Stilmitteln zaubern.

Neben den kräftigen Farben werden häufig Stoffe mit ansprechenden Mustern und mediterranen Motiven wie Lavendel oder Oliven genutzt. Diese Stoffe können in jedem Zimmer benutzt werden, sowohl als Vorhänge im Schlafzimmer, als auch als Tischdecke im Esszimmer. Auf dem Tisch wird gerne weißes Porzellan mit ähnlichen Motiven gebraucht.

Die Möbel im Shabby Chic oder in warmen Holzfarben gehalten, beides bewirkt eine gemütliche und dennoch elegante Atmosphäre. Hier fühlt man sich während heißer Sommertage gut aufgehoben.

Ob im Pariser Stil oder im Flair der Provence – lassen Sie sich inspirieren und gestalten Sie Ihr Zuhause um. Zum Beispiel mit unseren Möbeln im französischen Stil. Wir wünschen viel Spaß!

Live a Reply