5 Deko-Tipps für ein Picknick im eigenen Garten

Bei schönem Wetter lockt die Sonne und man möchte am liebsten den ganzen Tag unterm freien Himmel verbringen. Ein Picknick im eigenen Garten verbindet das Essen in der Natur mit der praktischen Nähe zum Haus und kann deswegen auch sehr gut spontan stattfinden. Picknick bedeutet aber längst nicht, auf einer Decke auf dem Boden von Papptellern zu essen! Mit unseren Deko-Tipps machen Sie auch ein spontanes Picknick schnell zu einem gemütlichen Erlebnis.

 

1.Kissen & Co

Sitzkissen Jacob mit Handgriff

 

Sie können sich für ein klassisches Picknick mit Picknickdecke auf dem Rasen oder für die Variante mit Gartenmöbeln entscheiden. In beiden Fällen machen Sitzkissen das Picknick sehr viel gemütlicher. Auch Kissen zum Anlehnen sollten Sie nicht vergessen. Droht die verschwindende Sonne Sie ins Haus zu treiben, können Sie der Abendkühle mit kuscheligen Decken trotzen.

 

2. Beleuchtung

 

Beleuchtung im Garten

Die passende Beleuchtung ist das A und O für Gemütlichkeit. Tagsüber strahlt hoffentlich die Sonne vom Himmel, doch am späten Nachmittag oder frühen Abend sorgt Kerzenlicht für wunderschöne Stimmung. Auch Lampions in den Bäumen oder Laternen, die den Weg zum Haus leiten, sind eine tolle Dekoidee. Mit einer batteriebetriebenen Lichterkette können Sie unabhängig von der Steckdose im Garten dekorieren.

 

3.Tischwäsche

Serviette aus der Stoffkollektion Bristol

Immer wieder erstaunlich, was schöne Tischwäsche ausmachen kann! Mit einer Tischdecke wirkt selbst der klapprige Gartentisch frisch und einladend. Stoffservietten oder ein Tischläufer lassen den Tisch sorgfältig gestaltet wirken, obwohl das Dekorieren in wenigen Minuten geschafft ist.

 

4.Essen

Hübsch angerichtet sieht das Essen noch leckerer aus

Auch die Präsentation des Essens mit geeigneten Küchenutensilien ist wichtig. Schön angerichtet und in hübschen Schalen präsentiert, schmeckt es noch besser. Es gibt auch bei einem Picknick mehr und weniger geeignete Gerichte. Da das Essen im Garten an warmen Tagen stattfindet, sind herzhafte und schwere Gerichte fehl am Platz. Bei kleineren Snacks, erfrischenden Salaten und Häppchen greifen die Gäste immer gerne zu.

 

5. Blumen

Rustikale Deko für den Picknicktisch

Kerzen, Tischwäsche und ein schön angerichtetes Essen machen die wichtigsten Bestandteile der Tischdeko aus. Mit Blumen verpassen Sie dem Picknick den letzten Schliff. Kleine Blumensträuße holen die Frühlingsfrische direkt auf den Tisch. Auch ein paar verstreute Blumenköpfe oder Blüten sorgen für diese erfrischende Note. Rustikal wirken die Blumensträuße, wenn sie in besonderen Vasen präsentiert werden: zum Beispiel in einer alten Tee- oder Milchkanne.

Lassen Sie sich von unseren Gartenideen inspirieren! Einen sonnigen Frühling wünscht Ihnen Ihr Team von Dekoria.

Live a Reply