Unterwegs auf der Heimtex-Messe

Einmal im Jahr treffen sich in Frankfurt am Main die führenden Vertreter der Heimtextilien-Branche – und Dekoria war dieses Jahr live dabei! Für alle, die die Messe noch nicht kennen, gibt es hier nochmal die wichtigsten Infos im Rückblick.

Kissenhülle Kinga Stoff Comics

Weltweite Leitmesse

Auf fast 600.000 Quadratmetern tummeln sich auf dem Messegelände das ganze Jahr über Besucher aus allen Ecken der Welt im Herzen Frankfurts; vom 10. bis 13. Januar diente es nun als Treffpunkt für Textil-Interessierte aus allen Bereichen der Branche. Die Heimtex-Messe ist die führende ihrer Art, und sie wächst jedes Jahr! 2017 wurde die Fläche größer, die Aussteller zahlreicher und die Besucherzahl höher. Und das, obwohl das Wetter dieses Jahr die Anreise nicht gerade einfacher machte: am ersten und letzten Tag wurden die Gäste mit Schnee, Eis und Sturm begrüßt. Doch die farbenfrohe und moderne Gestaltung der Hallen machte den grauen Himmel draußen wieder wett.

Ohrensessel Stoff Marina

Stoffe feiern ein Comeback

Und was man drinnen zu sehen bekam, zeigt noch einmal, wie vielfältig die Heimtextilien-Branche doch ist. Besonders interessant für uns: der Bereich „Upholstery“ (zu Deutsch etwa „Polstermöbel“) liegt immer mehr im Trend. Ein klarer Gewinn, gibt es doch unzählige Möglichkeiten, seinem Zuhause mit trendigen Bezügen eine persönliche Note zu verleihen.

Vorhang mit Kräuselband Stoff Cotton Panama

Auch geht der Trend von kahlen Wänden und Böden wieder hin zu Gardinen, Vorhängen, Teppichen und ähnlichem. Ein Comeback der Gemütlichkeit!

Kissenhülle Kinga Stoff Rustica

Vielfältiges Programm

Doch die Messe ist nicht nur informativ: sie bietet den Besuchern auch die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. So zeigte die „Digital Textile Micro Factory“, wie ein Produkt erst digital entworfen, dann gedruckt und zugeschnitten wird. Auch ein paar bekannte Gesichter ließen sich auf der Messe sehen: Eva Padberg berichtete als Stargast von ihrer Erfahrung als Designerin, Wolfgang Joop und Michael Michalsky zeigten neue Tapeten-Kollektionen und auch Harald Glööckler war mit seiner neuen Kollektion „Glööckler Imperial“ vertreten.

Wir von Dekoria finden: die Heimtex-Messe war dieses Jahr wirklich einen Besuch wert und wir freuen uns schon auf nächstes Mal!

Live a Reply